Keinath_logo-vordergrund

ESD-Schutz und LöttechnikESD-Schutz und Löttechnik

KEINATH-Electronic

Informationen

Informationen
  • ESD

    ESD - Electro Static Discharge -  Normen und Richtlinien

    In der Elektronikfertigung unterliegen Prozesse und Produkte hohen Qualitätsstandards. Daher ist es wichtig alle Bereiche gegen das ESD-Problem zu sichern und vorbeugende Maßnahmen zu treffen.
    Um einen dauerhaften und anerkannten ESD-Schutz gewährleisten zu können ist es notwendig sich an internationale/nationale Normen und Standards zu halten.
    Hierzu bietet die DIN EN 61340 einen effektiven Gesamtüberblick der ESD-Schutzmaßnahmen.

    Die Firma KEINATH Electronic GmbH orientiert sich im ESD-Bereich an nationalen und internationalen Normen.

    • DIN EN 61340-5-1
      (2008-07)
      Elektrostatik - Teil 5-1:
      Schutz von elektronischen Bauelementen gegen elektrostatische Phänomene - Allgemeine Anforderungen
       
    • DIN EN 61340-5-2
      (2009-09) Beiblatt 1
      Elektrostatik - Teil 5-2:
      Schutz von elektronischen Bauelementen gegen elektrostatische Phänomene - Benutzerhandbuch
       
    • DIN EN 61340-5-3
      (2011-05)
      Elektrostatik - Teil 5-3:
      Schutz von elektronischen Bauelementen gegen elektrostatische Phänomene -
      Eigenschaften und Anforderungen für die Klassifizierung von Verpackung, welche für Bauelemente verwendet werden die gegen elektrostatische Entladungen empfindlich sind
       
    • DIN EN 61340-4-1
      (2004-12) Ed. 2.0
      Elektrostatik - Teil 4-1:
      Standard-Prüfverfahren für spezielle Anwendungen - Elektrischer Widerstand von Bodenbelägen und verlegten Fußböden
       
    • DIN EN 61340-4-3
      (2002-09)
      Elektrostatik - Teil 4-3:
      Standard-Prüfverfahren für spezielle Anwendungen - Schuhwerk
       
    • DIN EN 61340-4-5
      (2005-03)
      Elektrostatik - Teil 4-5:
      Standard-Prüfverfahren für spezielle Anwendungen - Verfahren zur Charakterisierung der elektrostatischen Schutzwirkung von Schuhwerk und Boden in Kombination mit einer Person
       
    • DIN EN 61340-2-1
      (2003-06)
      Elektrostatik - Teil 2-1:
      Messverfahren - Fähigkeit von Materialien und Erzeugnissen, elektrostatische Ladungen abzuleiten
       
    • DIN EN 61340-2-3
      (2000-12)
      Elektrostatik - Teil 2-3:
      Prüfverfahren zur Bestimmung des Widerstandes und des spezifischen Widerstandes von festen planen Werkstoffen, die zur Vermeidung elektrostatischer Aufladung verwendet werden
       
    • DIN EN 61340-3-1
      (2008-03)
      Elektrostatik - Teil 3-1:
      Verfahren zur Simulation elektrostatischer Effekte - Prüfpulsformen der elektrostatischen Entladung für das Human Body Model (HBM)
       
    • DIN EN 61340-3-2
      (2007-11)
      Elektrostatik - Teil 3-2:
      Verfahren zur Simulation elektrostatischer Effekte - Prüfpulsformen der elektrostatischen Entladung für das Machine Model (MM)



      IEC (englisch)
       
    • IEC 61340-4-6
      (2010-01)
      Elektrostatik - Teil 4-6:
      Standard test method for specific application - Wrist straps
       
    • IEC 61340-4-7
      (2010-01)
      Elektrostatik - Teil 4-7:
      Standard test method for specific application -Ionization
       
    • IEC 61340-4-8
      (2010-01)
      Elektrostatik - Teil 4-8:
      Standard test method for specific application - Discharge shielding - Bags
       
    • IEC 61340-4-9
      (2010-01)
      Elektrostatik - Teil 4-9:
      Standard test method for specific application - Garments

       
  • Löttechnik
  • REACH / WEEE / RoHS

Keinath_logo-vordergrund

© copyright KEINATH Electronic GmbH
1996-2017 Alle Rechte vorbehalten
Letzte Änderung der Website:
 23 August, 2017, 15:18 Uhr